Was zum Plott?

Plotter sind für kreative Köpfe das, was der Laserdrucker für das Büro ist – unersetzlich.

Grafikerinnen und Grafiker wollen sich vermehrt einen Plotter kaufen, da dieses Gerät eine Besonderheit besitzt. Ein Plotter ist in der Lage, die erstellte Vektorgrafik ohne Umwege zu plotten.

Was ist ein Schneideplotter?

Ein Schneideplotter ist eine Art Weiterentwicklung vom ursprünglichen Plotter. Möchtest Du demnächst einen Plotter kaufen, solltest Du Dich vorher bei den Schneideplottern umsehen.
Der wesentliche Unterschied besteht darin, dass beim Schneideplotter, wie der Name vermuten lässt, Messer eingesetzt werden.Plotter kaufen Fragezeichen

Der Schneideplotter ist nochmal in zwei Varianten eingeteilt. Einmal mit Tangentialmesser und mit Schleppmesser. Beide Varianten schneiden die Vektorgrafik in die Beschriftungsfolie. Der Unterschied liegt im Detail. Aufgrund des aufwendigeren Schneidkopfes beim Tangentialmesser, ist dieser teurer.

Trotz des höheren Preises, kannst Du einen Plotter kaufen, der dieses Messer nutzt. Warum? Du bist damit in der Lage, aufwendigere Projekte problemlos zu verwirklichen.

Bevor Du einen Plotter kaufen solltest, überlege Dir den Einsatzzweck. Brauchst Du keinen Plotter mit Tangentialmesser, kannst Du Dir das Geld sparen.

Unterschied zwischen Schneideplotter und Plotter

Manch ein Interessent, vielleicht auch Du, verwechseln Schneideplotter mit Plottern.
Ein Schneideplotter hat seine Funktion schon im Namen – er schneidet.
Der Plotter im ursprünglichen Sinn wird auch Großformatdrucker genannt.
Auch hier kannst Du den entscheidenden Unterschied im Namen ausmachen.

Das eine Gerät schneidet, während das Andere druckt. Je nach Anwendungsgebiet haben beide Geräte ihre Vor –und Nachteile. Möchtest Du Dir einen Schneidplotter kaufen, wie zum Beispiel den CAMEO 3 von Silhouette, sind die Möglichkeiten begrenzt.

* Preis wurde zuletzt am 22. Juni 2017 um 12:43 Uhr aktualisiert

Versteh uns nicht falsch, die Möglichkeiten für diesen Schneidplotter sind begrenzt, wenn sein vorgesehenes Einsatzgebiet erweitert wird. Im Bereich der Schneideplotter wärst Du mit diesem Modell in der oberen Liga.

Die verbauten Messer sind fähig, eine maximale Materialstärke von 0,5mm mit einem Durchlass von beeindruckenden 2mm zu zerschneiden.
Silhouette America hat bei der dritten Generation alles versucht, um Dich für den Plotter kauf zu begeistern. Die fünf Sterne Bewertungen müssen schließlich gerechtfertigt sein. Für
kreative Geistesblitze bietet der Schneidebereich von 30,5 cm x 30,5 cm ausreichend Platz.

USB 2.0 mit Bluetooth-Kopplung runden die Funktionen ab.

Großformatdrucker bieten ähnliche Eigenschaften und Vorzüge, haben jedoch zwei aus unserer Sicht große Nachteile: Den Platz und den Preis.Preis Plotter kaufen
HP versucht den mit dem HP Designjet T520 den Plottermarkt aufzumischen.

Mit einem Preis von knapp 1250 Euro und einem Gewicht von 34 Kg spielt dieser Plotter im Vergleich mit dem Schneideplotter von Silhouette in einer komplett anderen Liga.
Die Anschaffungskosten übertrumpfen den Nutzen.

Kurz um: Ein Plotter wird verwendet, wenn ein Format bis A0 notwendig ist.
Ein Schneideplotter eignet sich hervorragend für Formate von A4 bis A3.

Welches Zubehör ist empfehlenswert?

Wie bei allen technischen Gerätschaften, kann das Zubehör ein Gewinn für die Arbeit sein. Mit passendem Zubehör bist Du in der Lage, weitere Gebiete zu bedienen. Möchtest Du einen Plotter kaufen, führt kein Weg am Zubehör vorbei.

Aufgrund der Bauweise von Schneideplottern, wie den von Silhouette America, kann ein extra Stifthalter nicht schaden. Wechselst Du oft die Materialien, musst Du Deine Messer beziehungsweise den Stift den Gegebenheiten anpassen. Silhouette bietet mit dem Pen Holder 3T gleich drei Aufsätze, für unter 10 Euro an.

Mit der Zeit können die eingebauten Messer abstumpfen. Das hat nichts mit der Qualität der Messer zu tun, sondern ist vollkommen natürlich. Schließlich werden Tag ein, Tag aus diverse Stoffe zerschnitten. Silhouette wäre nicht der Marktführer, wenn Du sie nicht für dieses „Problem“ die günstige Lösung hätten.

Silh-Blade-Fab heißen die Zauberwörter. 10 einstellbare Stufen sorgen dafür, dass wieder wie am ersten Tag geschnitten werden kann. Der Preis kann sich sehen lassen. Nur 12,85 Euro.

 

Was kann ein Plotter leisten?

Plotter sind allzweck Wunderwaffen. Die Einsatzgebiete reichen von Wandtattoos, die Du selber designen kannst, bis hin zu jeglicher Dekoration, die druckbar ist. Solltest Du einen Plotter kaufen wollen, um Dein Heim zu verschönern, wäre eine Investition von ca. 300 Euro empfehlenswert.

Letztlich steht Dir natürlich frei, welchen Plotter Du kaufen möchtest. Bedenke jedoch, dass ein gewisses Mindestmaß an Qualität nun mal Geld kostet.
Wer möchte schon seine mühevoll erstellten Grafiken verunstaltet sehen? Du vermutlich nicht.
Bist Du ein Fan von selbstgemachten Geschenken? Dann solltest Du einen Plotter kaufen, der sich für Textilien eignet. Mit einem Plotter kannst Du Textilien, wie Kissenbezüge mit persönlichen Designvorlagen gestalten. Geschenke, die mit Herz gestaltet wurden, kommen meistens gut an.

Alles hat ein Ende – Plotterfolie en mass

Plotterfolie ist ein wesentlicher Bestandteil von allen Plottern. So wie ein Drucker nicht ohne Papier arbeiten kann, braucht ein Plotter das entsprechende Plotterpappier.
Je nach Vorliebe und wichtiger, Vorhaben, brauchst Du die passende Folie.

Die Preise für Plotterfolie liegen zwischen 10 und 20 Euro, pro 5 Meter.
Abhängig von Marke, Farbe und Dicke. Weißt Du, dass in naher Zukunft überwiegend nur ein bestimmtes Material gebraucht wird, können sich SparAbos lohnen.

Um lästige Schleppereien zu vermeiden, raten wir Dir, die Folie im Internet zu bestellen.

Bestellst Du die Folie, wenn Du einen Plotter kaufen wirst, sparst Du die Versandkosten. Bestellst Du auf Masse, ist eine Lieferung am selben Tag nicht ausgeschlossen.

Fazit zum Thema  Plotter kaufen

Ziehen wir ein Résumé, dann ist der Plotterkauf ein heikles Thema. Wichtig ist, dass Du weißt, wozu Du einen Plotter brauchst. Die Unterschiede sind von Gerät zu Gerät zwar nur minimal, können aber, je nach Vorhaben, auch entscheiden über Qualität oder Misserfolg.

Preislich gesehen sind Schneideplotter dem Großformatdrucker vorzuziehen.
Teilweise können die Preise bis zu 1000 Euro voneinander abweichen.

Sind die Schneidemesser abgestumpft, kannst Du günstig neue besorgen. Die Kosten für Zubehör halten sich stark in Grenzen.

Wir hoffen, Dir bei der Entscheidung zum Plotterkauf geholfen zu haben.